Mondscheinwanderung 2020

Am 10.01.2020 starteten wir zu unserer diesjährigen Mondscheinwanderung. Über 20 Wanderer kamen an diesem Abend, um sich gemeinsam auf die Strecke nach Lienzigen zu begeben. Kurz nach dem Start setzte allerdings der Regen ein und es deutete sich an, dass wir ziemlich nass werden könnten. Allerdings verzogen sich die Regenwolken hinter dem Ortsausgang Maulbronn, so dass der Rest der Strecke trockener zurückgelegt werden konnte. Schon auf dem weg konnten viele interessante Gespräche geführt werden und auch der Himmel ließ nach einiger Zeit Blicke auf den Mond zu. Für die Halbschattenfinsternis waren wir jedoch noch zu früh unterwegs.

Die Wolken brechen auf.

Nach ca. 1,5 Stunden erwartete uns dann unser 4-Gänge Menü in Lienzingen in der Kirchenburg. Das Team der Kirchenburg versprach uns eine kulinarische Reise und wir wurden nicht enttäuscht. Jeder Gang zeigte andere Geschmackskompositionen. Den Rückweg traten wir dann größtenteils per Bus an. Einige Wenige nahmen für den Rückweg jedoch auch den gleichen Weg zurück. Bei tollem Ambiente und toller Bewirtung hatten wir einen schönen Abend in der Kirchenburg.

Wir erreichen die Kirchenburg

Unser Naturtagebuch 2019 hat gewonnen!

Liebe Forscherinnen und Forscher des diesjährigen Naturtagebuchs. Dreimal dürft Ihr raten, wer sich bei uns gemeldet hat! Wir geben euch ein paar Tipps: Er hat 6 Beine und passt wunderbar zum Jahresthema „Insekten“ unseres Naturtagebuchs 2019 … genau, Manfred Mistkäfer! Er hat uns die freudige Nachricht überbracht, dass unser Naturtagebuch – immerhin das 17te aus Maulbronn – erneut einen ersten Platz im Landeswettbewerb belegt hat. Haltet Euch daher schon einmal den 07.03.2020 frei, denn an diesem Tag findet die Preisverleihung im Lindenmuseum in Stuttgart statt. Nähere Details erhaltet Ihr in den kommenden Wochen noch persönlich. Bis dahin wünschen wir Euch und Euren Familien schöne Weihnachten.

Hier könnt Ihr Manfreds Brief noch selbst lesen:

„Liebe Kinder,
es ist schon eine ganze Weile her, seit ihr das letzte Mal von mir gehört habt. Über viele Wochen hinweg hatte ich lange und spannende Lesetage und Lesenächte, da mir so viele Kinder grandiose Naturtagebücher gesendet haben. Als es draußen
kalt und dunkler wurde, habe ich in meiner kleinen Höhle im Kerzenschein warm eingemummelt wunderschöne Naturtagebücher gelesen. Ich hatte sooo viel zum Angucken und Staunen, dass mir nie langweilig wurde. Und auch dieses Jahr habe
ich beim Naturtagebuchlesen viel dazugelernt, ihr Kinder seid tolle Forscher.

Euer Naturtagebuch hat mir besonders gut gefallen, es war sogar so spitzenmäßig toll, dass ihr damit einen 1.Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch, den habt ihr wirklich verdient!!!
Um euer Naturtagebuch zu feiern, möchte ich euch hiermit
zur großen Preisverleihung am 07.März 2020 im Linden-Museum in Stuttgart einladen.

Ich freue mich auf einen spannenden Tag mit euch!
Viele liebe Grüße
euer Manfred Mistkäfer“

Veranstaltungen in der Nähe November/Dezember 2019

Veranstaltung in der Nähe

Leben wir im Zeitalter der nachhaltigen Entwicklung?
Donnerstag, 21.11.2019, 19:30 Uhr
Ev. Seminar Maulbronn, Klosterhof 16, Oratorium
Im Rahmen des Studium Generale zum Thema Verantwortung spricht Dr. Thomas Hoffmann, Autor, Fortbildner zum Thema Nachhaltige Entwicklung.

Welche Herausforderungen stellen sich uns durch das dramatische Insektensterben?
Donnerstag, 12.12.2019, 19:30 Uhr
Ev. Seminar Maulbronn, Klosterhof 16, Oratorium
Prof. Dr. Lars Krogmann, Systematische Entomologie an der Universität Stuttgart Hohenheim ist an diesem Abend Referent des Studium Generale zum Thema Verantwortung.

Pflegeeinsatz Hohenackersee

Auch in diesem Jahr gab es im Uferbereich wieder Schilf und Gehölz zu bearbeiten.

Das Wetter hätte an diesem Samstag kaum besser sein können, als wir zu unserem Einsatz am Hohenackersee aufbrachen. Mit 4 Erwachsenen und zwei Kindern gingen wir am See direkt ans Werk. Im Vergleich zum trockenen Vorjahr war die Uferzone dieses Mal erfreulich feucht. Dort rückten wir dann Schilf und vereinzelten Gehölzen zu Leibe. Im Bereich dahinter setzten wir uns mit weit verzweigten Brombeeren sowie Goldruten auseinander. Obwohl sich insbesondere die Brombeeren wehrten, kamen wir gut voran, so dass der angesetzte Zusatz-/Ersatztermin nicht erforderlich sein wird. Wir danken allen fleißigen Helfern für die Unterstützung.

Apfelfest 2019

Weniger mit Äpfeln, dafür mit umso mehr Sonnenschein haben wir einen wunderschönen Tag auf der BUND-Wiese verbracht. Es wurde fleißig gegrillt, gespielt, auf Bäume geklettert und natürlich geratscht. Und die hochsommerlichen Temperaturen haben uns völlig vergessen lassen, warum das Apfelfest eigentlich Apfelfest heißt. Aber mangels Äpfel gab es dieses Jahr keinen frisch gepressten Apfelsaft. Vielleicht nächstes Jahr wieder.

Spaß für Jung ...
... und Alt beim Apfelfest 2019

Abschluss Naturtagebuch 2019

Unser "Honigbienen-Kasten" samt Naturtagebuch und Schaukasten.

„Insekten“ – so lautete das diesjährige Thema unseres Naturtagebuches. Am Samstag den 12.10. trafen wir uns, um die Eindrücke und Informationen zu diesem Thema mit Malen, Zeichnen, Kleben und Basteln in unserem Naturtagebuch festzuhalten. Die zwei Stunden vergingen wieder wie im Flug, aber dank der vielen helfenden Hände kam erneut ein stattliches Werk zusammen. Als „Verpackung“ haben wir uns in diesem Jahr einen „Honigbienen-Kasten“ gebastelt. Statt Honigwaben und Brut enthalten unsere „Rähmchen“ jedoch die gestalteten Seiten und einen Schaukasten mit Fundstücken.

Wir hoffen, Manfred Mistkäfer hat beim betrachten unseres Naturtagebuches genau so viel Spaß wie wir in diesem Jahr!

Einladung zum Apfelfest 2019

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder unser Apfelfest begehen. Dazu treffen wir uns bei gutem Wetter ab 12:00 Uhr am Sonntag den 13.10.2019 auf der BUND-Wiese. Eingeladen sind alle, die den BUND Ortsverband Maulbronn kennen oder kennen lernen möchten. Man findet uns am einfachsten, wenn man dem Weg vom Hexenturm des Klosters/alter Friedhof hinauf auf den Klosterberg folgt. An der T-Kreuzung am Ende folgt man dem Weg nach links und ist dann bereits an der BUND-Wiese. Wer möchte, bringt sich Grillgut (samt Geschirr) mit, gern auch Stockbrotteig, für ein ordentliches Feuer wird gesorgt.

Sollte das Apfelfest wetterbedingt nicht stattfinden können, geben wir dies kurzfristig hier auf unserer Homepage bekannt.

(c) OpenStreetMap Mitwirkende https://www.openstreetmap.org/copyright

BUND-Ausflug 2019

Wenn Engel reisen…

Naja, ganz so weit weg führte die „Reise“, die der BUND OV Maulbronn im September unternommen hat, nicht, aber das Wetter war perfekt, denn wir waren vorwiegend auf Schusters Rappen unterwegs.

Der Bus fuhr uns bis Eutingen. Von dort wanderten wir zur Eppinger Linie und dann immer den Chartaque-Schildern nach in Richtung Mühlacker. Nach einer schönen Kaffee-Einkehr im Hangensteiner Hof verließen wir die Eppinger Linie und wanderten zur Enz, am Herzogenstein vorbei und immer dem Wasser nach.

Unsere Wanderstrecke von Eutingen nach Mühlacker. (C) OpenStreetMap Mitwirkende https://www.openstreetmap.org/copyright

In Mühlacker nahmen wir die Kulturbahn und konnten ganz bequem bis Maulbronn-Stadt fahren, wo wir den schönen Tag in der Zentrale ausklingen ließen.

Die 18.5 Kilometer haben sich bei diesem schönen Wetter eher wie ein Nachmittagsspaziergang angefühlt.

Höhenprofil unserer Wanderung.

Distanz: 18,5 km

Anstieg: 399 m

Abstieg: 466 m

6. Naturtagebuchtermin 2019

Das Naturtagebuch-Jahr neigt sich dem Ende zu und so war im September schon unser letzter Draußen-Termin.

Wir hörten noch ein bisschen was über Hummeln und dass die Frage, wie viele Streifen die haben, gar nicht eindeutig zu beantworten ist, weil es so viele verschiedene Arten gibt. Außerdem haben wir im Wald Gallen gesucht – und auch gefunden!

Zum Abschuss haben wir 1, 2 oder 3 gespielt und eigentlich hat sich keiner mit der Beantwortung schwergetan, weil alle das ganze Jahr über interessiert bei der Sache waren.

Nun steht noch der letzte Termin an, zur Fertigstellung unseres Naturtagebuches. Dazu treffen wir uns am Samstag, den 12.09.2019 von 10:00 – 12:00 Uhr in der Postscheuer (unterer Raum) und dazu brauche wir dringend die Unterstützung der Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten, … was grade verfügbar ist.

FridaysForFuture #ALLEFÜRSKLIMA

Veranstaltung in der Nähe

Am Freitag den 20.09.2019 findet eine weltweite Protest-Aktion für den Klimaschutz statt. Waren bisher „nur“ Schüler/Jugendliche für das Klima auf die Straße gegangen, sind nun alle aufgerufen, ein klares Zeichen zu setzen. Weitere Details zur Aktion, unter anderem die Start-Zeiten, finden sich auf der Webseite von FridaysForFuture.

Der Ortsverband wird nicht geschlossen teilnehmen. Vielmehr nehmen verschiedene Mitglieder in unterschiedlichen Orten an den Veranstaltungen teil (z. B. Pforzheim und Stuttgart). Eine Übersicht der organisierten Veranstaltungen zeigt die nachfolgende Karte, die auch auf der Webseite der Veranstaltung zu finden ist.

Die LMU (Liste Mensch und Umwelt) Maulbronn organisiert eine gemeinsame Aktion (siehe Information unter folgendem Link). Wer sich dort anschließen möchte, kann sich bei Claudia Hermsen unter claudia.hermsen@gmx.de melden.

(c) OpenStreetMap Mitwirkende https://www.openstreetmap.org/copyright